Der Kreis der Heilung: Schilde und Tänzer

Forschungszyklus

 

Bitte melde dich, wenn du Interesse an dieser Reihe hast, die nächste Runde startet im Juni 2023.

Wenn du nach einer Heilungszeremonie für dich Ausschau hälst, dann könnte dich das Wochenende 24. – 26. März 23 interessieren. Hier bieten wir allen Menschen, die ein Heilungsanliegen haben, eine individuelle Heilungszeremonie an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

 

 Die Schilde sind bewegliche Energiekörper, die unseren physischen Körper umgeben. Sie bilden sich im Laufe unseres Lebens und verändern sich ständig. Sie enthalten alle unsere Erfahrungen, unsere Geschichte, unsere Bedürfnisse, Wünsche und Sehnsüchte. Sie speichern unsere Art wahrzunehmen und die Erkenntnisse, die wir daraus gezogen haben. Wie ein Schild eines Kriegers/einer Kriegerin, schützt jeder Schild. Doch behindert er zugleich die Beweglichkeit und schränkt den freien Ausdruck ein.

Die Tänzer sind die Kräfte, die unsere Schilde bewegen, ins Gleichgewicht bringen und schließlich am Ende des Prozesses ersetzen können. Sie sind wie eine innere Stimme, wie deine Intuition, ein inneres Wissen. Sie verkörpern die Erinnerung an dich – so, wie du gemeint gewesen bist.

Die Arbeit mit den Schilden/Tänzern kann in folgenden Bereichen hilfreich sein:

  • Gewinn von mehr Freiheit im Leben
  • erweiterte Selbsterkenntnis
  • heilender Einfluss auf traumatische Erfahrungen, körperliche Beschwerden oder auf sich stetig wiederholende Verhaltensmuster
  • Erinnern eigener Ressourcen und einzigartiger Geschenke
  • Antworten auf Sinnfragen
  • dem Verständnis von Menschsein jenseits der gängigen Vorstellungen und Bewertungen
  • einer stärkeren Verbindung mit dem Mysterium des Lebens selbst.

 

 Dieser Zyklus eröffnet dir die Möglichkeit, tief in das Erfahrungswissen des Einherzigen Weges, des 20-Counts und der zugehörigen Medizinräder einzutauchen. Es wird eine intensive Zeit der Inneren Arbeit für dich sein. Du wirst angeleitet werden, sodass du mit den Informationen selbstständig weiterarbeiten kannst, damit der Prozess in deinem Alltag Früchte tragen kann.

Zugleich wirst du erleben, wie in diesem intelligenten Feld Heilungsarbeit mit anderen Menschen möglich ist. Du kannst praktische Erfahrungen in der zeremoniellen Arbeit sammeln und deine Fähigkeiten, Heilungsprozesse zu unterstützen, weiterentwickeln. Jede Heilungszeremonie ermöglicht dir zugleich, dein Verständnis von den Lehren zu vertiefen und so auf dem Weg deiner eigenen Inneren Arbeit weiterzugehen.

 

 Für uns geht es in der Inneren Arbeit, wie auch in den Heilungszeremonien immer darum, dass du dich von dem lösen kannst, was aus dir gemacht wurde und zu dem zurückkehren kannst, was deine Wahre Natur ist. Es geht immer um deine Sehnsucht, in diesem Leben Erfüllung, Glück, Frieden, Heimat… zu finden. Es geht immer um die Erforschung des Menschseins, des Lebens und deines individuellen Seins.

 

 

Wir möchten dir mit diesem Vertiefungszyklus die Gelegenheit geben, in den Kreis von Menschen in der Gemeinschaft von Miteinander.earth einzutreten, der unsere Heilarbeit wirklich mittragen kann.

 

 

Termine

24. – 26. März 2023: Im Kreis der Heilung: Ein Wochenende mit Heilungszeremonien, offen für alle! Keine Vorkenntnisse erforderlich.

9. – 11. Juni 2023: Im Kreis der Heilung: Schnupper-, Einfädelungs- und Wiederholungswochenende für den kommenden Forschungsszyklus

25. – 27. August 2023: WE 1 des Forschungszyklus

24. – 26. November 2023: WE 2

2024

12. – 14. Januar 2024: WE 3 / Abschluss dieses Zyklus

 

 Leitung: Petra Wiese, Astrid Dicke Böttcher

Wir werden dich als erfahrene Reisebegleiterinnen auf deiner Reise zu dir Selbst und deiner eigenen Medizin unterstützen. Wir haben über viele Jahre die unterschiedlichsten Pfade der Bewusstseins- und Heilungsarbeit bereist, erforscht und erlernt. Wir sind vielen Traditionen begegnet, haben deren Segnungen empfangen, ehren diese, sind aber nicht an sie gebunden. Vielmehr entwickeln wir stetig neue, zeitgemäße, wandelbare, dem einzigartigen Moment verpflichtete Ausdrucksformen und Methoden.
In dem Zyklus werden wir dir die Gelegenheit geben, grundlegende und später vertiefende Erfahrungen zu machen. Dabei liegt uns vor allem das direkte Erleben am Herzen. Nur so kannst du überprüfen, was für dich „wahr“ ist.

Du brauchst bei allen unseren Angeboten der “Inneren Arbeit” die Bereitschaft, dich auf eine intensive und gelegentlich auch transformative Arbeit einzulassen und mit Forschergeist die Welt in dir und um dich – das Leben selbst – immer wieder neu zu entdecken.

 

Für weitere Informationen und Anmeldung:

Petra Wiese Email oder Telefon 04674 – 962811

Astrid Dicke-Böttcher www.astriddicke.de oder Telefon 04340 – 1000

oder www.miteinander.earth

 

©girja62

Mein Geschenk, meine Schönheit als Heiliger Mensch,
ist die/der Beste zu sein, die/der ich sein kann
und das der Welt zu schenken.
Das ist mein Erbe dieses Leben.
Also erkenne ich mich selbst und benutze, was ich weiß,
leuchte – und lasse die Welt mein Licht sehen.